Züchterische Meisterleistung und alles kein Zufall

11 Kühe mit 1,1 Millionen Liter Lebensleistung

Jeder Züchter der Kühe in seinem Stall hält, weiß wie schwierig es ist, beziehungsweise welches Management und Züchterglück erforderlich ist um eine Kuh mit einer Lebensleistung von 100.000 Liter Milch zu züchten und zu halten. Umso erstaunlicher ist es, wenn es in einer 85-köpfigen Herde zur gleichen Zeit gleich 11 Kühe gibt, die im Durchschnitt eine Lebensleistung von über 100.000 Liter vorweisen können.

Diese Meisterleistung ist der begnadeten Züchterfamilie Rapoldi/Strohmayer aus Ardagger vor ein paar Tagen gelungen und davor kann man nur den Hut ziehen. Natürlich bedarf es viel Glück dass man 11 solche Ausnahmekühe auf einem Foto abbilden kann, aber reine Zufallsprodukte sind sie alle nicht, denn zu jeder Kuh gibt es eine kleine Geschichte.

Die Kühe am Foto von links nach rechts:

STS XAVI ist eine Fever Tochter und aktuell mit VG-88 bewertet. Ihr tolles Exterieur konnte sie schon bei 2 Landesschauen in Niederösterreich unter Beweis stellen. STS XAVI hält aktuell bei einer Lebensleistung von 81.796 Liter und soll Anfang August ihr nächstes Kalb zur Welt bringen.

STS MILKYSTAR ist eine Ice Pack-Tochter und hält derzeit in der siebten Laktation bei einer Lebensleistung von 105.379 Liter Milch. Ihre Mutter die Champion Tochter Mascara wurde als Kalb gemeinsam mit Gregor Übellacker in Oldenburg am DHV Sale gekauft. Die Großmutter Design GAH Magic EX-93 und die Urgroßmutter Odin GAH Malta EX-94 haben auch beide eine Lebensleistung von über 100.000 Liter erreicht. Nebenbei ist die Großmutter Design GAH Magic EX-93 die Mutter vom bekannten Laudan-Sohn LONAR der auch in Niederösterreich viel eingesetzt wurde.

STS MARYLUE ist die Tochter von STS MAREIKE die ebenfalls am Bild zu sehen ist und hat Savard Red als Vater. STS MARYLUE steht derzeit am Ende der sechsten Laktation mit einer Lebensleistung von 83.715 Liter Milch und soll im Oktober das nächste Mal kalben.

STS EROTIKA ist ebenfalls ein besonderes Zuchtprodukt am Betrieb Rapoldi/Strohmayer. Ihre Mutter die Lee-Tochter Elke wurde vom Betrieb Arnhof aus Heidenreichstein gekauft und war immer eine Lieblingskuh am Betrieb. Elke war mit EX-90 eingestuft, war auf zahlreichen Rinderschauen vertreten, erreichte eine Lebensleistung von 116.000 Liter Milch und wurde mehrmals über Embryotransfer genutzt. Aus ihr entstand eben die Goldwyn-Tochter STS Erotika die mit VG-87 eingestuft ist. Diese seidig schwarze Kuh war 2013 und 2015 sehr erfolgreich auf den Landesschauen vertreten und wurde ebenfalls gespült, sodass aktuell fünf Töchter von ihr am Betrieb stehen. STS EROTIKA steht aktuell in der sechsten Laktation mit einer Lebensleistung von 82.381 Liter.

STS AUDIMAX ist eine Laurin-Tochter und vielleicht auch nicht ein reines Zufallsprodukt. Denn der Stier Laurin wurde am Betrieb nur deshalb eingesetzt, weil an der DHV Schau 2009 einige gute Töchter davon gesehen wurden. Scheinbar hat sich dieses Experiment bestätigt, denn STS AUDIMAX ist aktuell in der siebten Laktation mit einer Lebensleistung von 90.232 Liter Milch.

FIBI ist kein Zuchtprodukt der Züchterfamilie Rapoldi/Strohmayer, denn sie wurde wiederum von der bekannten Zuchtstätte Arnhof aus Heidenreichstein zugekauft. FIBI ist eine Ramos Tochter die mit VG-88 eingestuft ist und konnte sich auf der letzten Landesschau noch hervorragend als 100.000 Liter Kuh präsentieren. Aktuell steht sie noch immer topfit in der neunten Laktation und weist eine Lebensleistung von 119.525 Liter Milch auf.

STS MAREIKE ist eine Classic Red-Tochter und wurde bereits weiter oben als Mutter von STS MARYLUE erwähnt. Diese sehr feine rote Kuh ist mit VG-87 bewertet und kann auch auf eine sehr erfolgreiche Schaukarriere zurückblicken. Sie war 2012 am Dairy Grand Prix in Rotholz Gruppendritte und war auch zweimal erfolgreich auf der Landesschau in Niederösterreich vertreten. Mit einer aktuellen Lebensleistung von 109.080 Liter steht sie kurz vor der nächsten Abkalbung und ist mit etwas Glück vielleicht als Golden Girl auf der nächsten Landesschau am 17. November 2019 in Bergland zu sehen.

STS GERDA ist die älteste im Bunde der elf Ausnahmekühe und glänzt ebenfalls mit einer hervorragenden Kuhfamilie im Hintergrund. Sie ist eine Shottle-Tochter und stammt aus der Zebo-Tochter Gery die als trächtige Kalbin aus Deutschland importiert wurde. Gery ist die Vollschwester zum Stier ZECHER ET und erreichte am Betrieb Rapoldi/Strohmayer aufgrund einer Verletzung nur knapp die 100.000er Hürde nicht. Ihre Tochter STS Gerda meisterte das jedoch mit Bravour und kann nach neun Abkalbungen eine Lebensleistung von 141.055 Liter Milch vorweisen.

STS MADAM ist seit der letzten Landesschau im November 2017 unter der Züchterschaft auch eine durchaus bekannte Kuh. Die Damion-Tochter ist seit dem die amtierende Senior Champion Kuh in Niederösterreich und ist mit EX-91 eingestuft. Dabei ist sie nicht nur in ihrem Stall die höchst eingestufte Kuh sondern auch im ganzen Bundesland. Dass diese Kuh auch züchten kann, beweist sie mit ihrer Tochter STS MUSKAT EX-90 die an der letzten Landesschau Grand Reserve Champion wurde, jetzt aber leider nicht mehr lebt. Zudem war STS MADAM als Jungkuh erfolgreich am Dairy Grand Prix 2012 in Bergland vertreten. Ihre Mutter die Mandingo-Tochter Madlen wurde auch zugekauft und schaffte es auf eine beachtliche Lebensleistung von 119.000 Liter. STS MADAM scheint es ihr nachzumachen, denn sie hält aktuell bei 105.507 Liter Milch und steht derzeit trocken zum siebten Kalb. Vielleicht kann STS MADAM im Herbst ihre Schaukarriere noch einmal fortsetzen.

MAUSI ist eine Rotax-Tochter und die einzige Vertreterin der Rasse Fleckvieh unter den elf Kühen. Wie es am Anfangsbuchstaben schon zu erkennen ist, stammt sie nicht aus der bekannten Fleckvieh L-Linie des Betriebes, sondern wurde auch aufgrund ihres tollen Exterieurs als Jungkuh vom Betrieb Hehenberger aus Oed zugekauft. MAUSI war auch einmal auf der Landesrinderschau Gruppendritte und wurde gezüchtet vom Betrieb Gastecker aus Hürm. Aktuell kann die Rotax-Tochter eine Lebensleitung von 100.176 Liter Milch vorweisen.

ROSALIN ist eine Stormatic Tochter und steht derzeit mit einer Lebensleistung von 89.236 Liter in der siebten Laktation. ROSALIN wurde als Embryo gekauft und hat keine geringere als die Grand Champion Kuh der DHV Schau 2006 in Oldenburg als Mutter. Wendon Skychief Rosalyn EX-96 heißt sie und wurde in Kanada geboren. Das Besondere daran ist, dass sie als erste Kuh von der kanadischen Farm Wendon nach Deutschland importiert wurde und neben dem DHV Siegertitel noch viele weitere Schauen gewinnen konnte.

Ein Bild in dieser Art und Weise mit solchen Kühen ist in Österreich und wahrscheinlich auch über die Bundesgrenzen hinaus absolut einzigartig und dazu kann man der Züchterfamilie einfach nur gratulieren, denn anders kann man diese wahrliche Meisterleistung nicht in Worte fassen.

Ing. Gregor Schaubmair