Zuchtviehversteigerung Rotholz

Auf der Versteigerung am 20. Oktober in Rotholz mit 332 Tieren wurde den Käufern aus dem In- und Ausland wieder ein breites Angebot an Zuchtrindern geboten.

Nettodurchschnittspreise Holstein:

Jungkühe HF: 11 Stk. verkauft für Ø 2107.-
Mehrkalbskühe HF: 8 Stk. verkauft für Ø 1.755.-

Den Tageshöchstpreis in der Kategorie Holstein erzielte eine in die Verkaufsklasse I gereihte Kingpin Tochter vom Betrieb Lenk Hannes aus Kramsach.
Ein Käufer aus Südtirol erhielt mit dem Gebot von 2380.- € den Zuschlag für diese leistungsbereite Jungkuh.