Versteigerungsbericht Rotholz

Am 16.09.2020 fand in Rotholz die zweite Herbstversteigerung statt, bei der 251 Tiere zu sehr guten Preisen vermarktet wurden.

Jungkühe: 24 Stk. verkauft für Ø 1999.-
Mehrkalbskühe: 9 Stk. verkauft für Ø 2196.-
HF Stier: 1450.-

Den Tageshöchstpreis mit 4.020.- erzielte eine in die Verkaufsklasse I gereihte RF Zweitkalbskuh, verkauft von Zeindl Nikolaus aus Münster.
Diese Burnet Red Tochter überzeugte mit sehr viel Stärke, viel Kapazität und gut in die Bauchdecke verwachsenem Euter.
Auch in der Höhe und Breite des Hintereuters ließ diese RF Kuh keine Wünsche offen.

Josef Tanner