Versteigerungsbericht Rotholz

Auch bei der 3. Herbstversteigerung am 07.10.2020 in Rotholz, konnten 351 Tiere zu sehr guten Preisen vermarktet werden.

Nettodurchschnittspreise Holstein/Jersey:

Jungkühe: 35 Stk. verkauft für Ø 2071.-
Mehrkalbskühe: 17 Stk. verkauft für Ø 2004.-
Kalbin: 1 Stk. verkauft für 1820.-
Jersey Jungkuh: 1 Stk. verkauft für 1720.-

Den Tageshöchstpreis erzielte die in die Verkaufsklasse I gereihte Power Red Tochter vom Betrieb Angerer Georg Moarbauer aus Fritzens.
Diese RF Jungkuh präsentierte sich mit sehr viel Stärke, sehr guten Verbindungen und einem sehr hohen Euterboden.

Text: Thanner Josef
Foto: Leitner Hannes