Versteigerungsankündigung Bergland

Kommenden Mittwoch den 21.02.2018 findet in der Berglandhalle die nächste Zuchtrinderversteigerung statt.

Mit dem Angebot von 15 Erstlingskühen, 1 Kuh, 7 Kalbinnen und 2 Zuchtkälbern ist es für den Standort Bergland wieder ein größerer Auftrieb. Versteigert werden wieder sehr junge Erstlingskühe die teilweise schon wieder garantiert trächtig sind. Mit der Katalognummer 560 wird eine genomisch hochtypisierte Jungkuh zum Verkauf angeboten. Sie ist die Vollschwester zu GS SUPERSON und gehört mit einem RZG von 139 zu den höchsten weiblichen Tieren in Österreich. Wer aber auf der Suche nach exterieurstarken Jungkühen ist, wird in Bergland ebenso fündig. Unter anderen sind Töchter der Bullen Atwood, Lauthority und Fever angemeldet.  Nähere Informationen finden Sie unter www.noegenetik.at

Für Treuhandkäufe und nähere Auskünfte steht Ihnen Zuchtberater Gregor Schaubmair (+43 664 8312421) gerne zur Verfügung.