Vermarktungszentrum Rotholz erhält Auszeichnung „Milchgütesiegel“

Bereits zum Viertenmal wurde das Vermarktungszentrum Rotholz mit dem „Milchgütesiegel“ ausgezeichnet.

Diese Auszeichnung ist umso beachtlicher, da jährlich rund 2.000 Milchkühe über Rotholz vermarktet werden. Seit Jahren setzt der Rinderzuchtverband Tirol stark auf die Qualitätssteigerung im Vermarktungszentrum Rotholz. Diese Auszeichnung untermauert und bestätigt den eingeschlagenen Weg. Heuer führte man als weiteres Qualitätskriterium den Schalmtest ein. Dieser Erfolg ist ein unbezahlbarer Werbefaktor im Zuchtviehmarkt und sollte ein wertvoller Bestandteil für positive Zuchtviehpreise darstellen.
 
Text zu Bild: Freuten sich über die sehr hohe Auszeichnung des Vermarktungszentrums Rotholz vlrn. Marktleiter Ing. Bruno Deutinger, die beiden Staller von Rotholz Michael Steinlechner und Gregor Eberharter und RZV-Obmann-Stv. und Obmann Lk-Milchausschuss ÖR. Hannes Partl.