Üblicher Jahresauftakt in Rotholz

Die erste Versteigerung des Jahres am 8. Jänner in Rotholz, verzeichnete bei 400 verkauften Zuchttieren ein ähnliches Verkaufsbild wie letztes Jahr.

Nettodurchschnittspreise Holstein/Jersey:

Jungkühe: 36 Stk. verkauft für Ø €1.800,--
Mehrkalbskühe: 22 Stk. verkauft für Ø €1.769,--
Kalbin: 1 Stk. verkauft für Ø €1.660,--

Den Höchstpreis mit €2.500,-- erzielte eine körperhafte, produktive Addiction Tochter in der zweiten Laktation vom Betrieb Georg Angerer, Moar in Fritzens.

Text: Ing. Bruno Deutinger
Fotos: Hannes Leitner