Marktbericht Rotholz

Am 26.08.2020 fand in Rotholz die erste Herbstversteigerung statt, bei der 310 Tiere zu guten Preisen vermarktet wurden.

Nettodurchschnittspreise Holstein:

Jungkühe: 36 Stk. verkauft für Ø 1974.-
Mehrkalbskühe:  11 Stk. verkauft für Ø 1887.-
Kalbin: 1 Stk. verkauft für 1820.-
Jersey Jungkuh:  1 Stk. verkauft für 1580.-

Den Tageshöchstpreis erzielte eine in die Verkaufsklasse I gereihte Ems PP Red Tochter vom Betrieb Steiner Christoph aus Schlitters.
Diese mittelrahmige, sehr kompakte RF Jungkuh präsentierte sich sehr leistungsstark und mit einem sehr hohen, breiten Hintereuter.