Gute Nachfrage in Rotholz

Am 13. März konnte in Rotholz für alle aufgetriebenen Kategorien ein sehr gutes Preisniveau erreicht werden.

Nettodurchschnittspreise Holstein/Jersey:

Jungkühe: 39 Stk. verkauft für Ø €1.957,--
Kühe frischmelk: 16 Stk. verkauft für Ø €1.998,--
Kalbinnen: 01 Stk. verkauft für Ø €1.620,--
Kälber: 2 Stk. verkauft für Ø €380,--
Jerseyjungkuh: 1 Stk. verkauft für Ø €1.380,--

Den Höchstpreis mit €2.520,-- erzielte eine kapitale, euterstarke Rowan Redtochter mit 42 kg Tagemilch, vom Betrieb  Anna Burgstaller, Tennern in St. Johann/Tirol.

Text: Ing. Bruno Deutinger
Fotos: Hannes Leitner