"Größte Rinderschau Österreichs“

500 Schautiere, 6.000 Besucher und Favoritensiege!

Eine Premiere feierten die Tiroler Rinderzüchter von 9. – 10. April im Vermarktungszentrum Rotholz anlässlich des 110-jährigen Bestandsjubiläums des Rinderzuchtverbandes Tirol. Erstmalig fand diese Schau nach der Fusion des Rinderzuchtverbandes Tirol als gemischtrassige Schau statt. Über 500 Tiere von 8 Rassen werden aufgetrieben. Damit war die Schau zweifelsfrei die "Größte Rinderschau Österreichs". Rund 6.000 Besucher aus 14 Ländern strömten in das Vermarktungszentrum Rotholz. Im Rahmen der Schau gab es auch die Bundesschauen für die beiden Generhaltungsrassen Tux-Zillertaler und Pustertaler Sprinzen und für die Jugend den Jungzüchterbewerb und Bambinicup. Besonders stolz war der Veranstalter auch darauf, dass vom bekannten Fleckviehvererber VULCANO eine Nachzuchtgruppe präsentiert wurde, welche mit dem großen Werbeauftritt des größten Fleckviehbesamungsverbundes weltweit EUROGENETIK für großes Aufsehen sorgt. Höhepunkt waren auch die zwölf ausgestellten 100.000 Liter Golden Girls, die eindrucksvoll die Zuchtphilosophie mit den Schwerpunkten auf Fitness, Exterieur, Fruchtbarkeit, Lebensleistung und Langlebigkeit“ dokumentierten. Bei den 100.000 Liter Golden Girls wurde mit PETRA EX90 von Christoph Steiner aus Schlitters auch die aktuell mit einer der höchsten Lebensleistungen in Österreich lebende Kuh mit mittlerweile 166.000 kg Milch ausgestellt. Mit der 23-jährigen Tuxerkuh ALPINA wurde zudem die aktuell älteste Milchkuh Österreichs unter Leistungskontrolle präsentiert. Eine spannende Entscheidung gab es beim Holsteinbewerb, wo Preisrichter Ing. Bruno Deutinger aus Salzburg schlussendlich ROSANNA EX94 (Rubens RC) von Mathias Sprenger aus Fügen den Vortritt gegenüber der jüngeren MELODY (Delete) von Josef Garzaner aus Fritzens ließ. Ihre Feinheit im Körper gepaart mit Fundament und Euter hat sie trotz ihres Alters von elf Jahren und einer Lebensleistung von 115.000 kg Milch erhalten. Auch im ebenfalls von Deutinger gerichteten Jerseybewerb ging der Titel an die ehemalige Dairy-GP-Siegerkuh RICKI EX90 von Jakob Bergmann aus St. Johann/T.. Am Vorabend gab es schon die Bewerbe für die 200 Bambini´s und Jungzüchter. Der Rinderzuchtverband Tirol setzt schon seit Jahren sehr stark auf die Jugend. Aktuell gibt es 631 Mitglieder in den sechs Jungzüchtervereinen des Rinderzuchtverbandes Tirol. So freute man sich über diese große Teilnehmerzahl. Obmann ÖR. Kaspar Ehammer wies in seinen Grußworten auch darauf hin, dass die Jungzüchter für ihn immer unverzichtbarer Teil des Rinderzuchtverbandes Tirol sind. Die Jungzüchter von heute sind die Bauern von morgen. Gerade in dieser Zeit ist es wichtig, die Züchterjugend für die Rinderzucht zu begeistern und unterstützen und ihnen im Rahmen solcher Schauen auch eine große Bühne zu bieten. Als Preisrichter tätig waren im Typbewerb Hannes Schreder aus Kössen und beim Vorführen Georg Loinger aus Auffach, beide ehemalige Obmänner der Jungzüchter. Im Vorführbewerb über alle Rassen konnte dann auch Lukas Hirschhuber aus Weerberg den Titel bei den älteren Jungzüchter erringen. Im Typbewerb gingen die Siege bei den Holsteins an Christian Margreiter aus Münster vor Martin Garzaner aus Fritzens und bei den Jerseys an Thomas Geisler aus Kolsaßberg vor Linda Heubacher aus Weerberg. Siegertiere „Größte Rinderschau Österreichs“ Holstein Gesamtsieger: ROSANNA EX94 (Rubens RC) von Mathias Sprenger aus Fügen Reservesieger: MELODY (Delete) von Josef Garzaner aus Fritzens Honorable Mention: FABREGGIA (Atwood) von Josef Garzaner aus Fritzens Weitere Gruppensieger: ESTEEM (BRAXTON) von Johann Hirschhuber aus Weerberg ATACAMA (APPLE RED) von Josef Garzaner aus Fritzens FRIESA (ATWOOD) von Franz Egger-Riedmüller aus Fritzens DORA (TEXAS RED) von Klaus Köchler aus Terfens 100.000 Liter Golden-Girls: ROSANNA EX94 (Rubens RC) von Mathias Sprenger aus Fügen (11 Jahre mit 115.000 kg) GOLDI (STADEL RED) von Klaus Köchler aus Terfens (13 Jahre mit 107.000 kg) TOLLY (TRADEMARK RH) von Christoph Steiner aus Schlitters (13 Jahre mit 133.000 kg) PETRA EX90 (STADEL RED) von Christoph Steiner aus Schlitters (14 Jahre mit 166.000 kg) GUNDI (STADEL RED) von Erich Hussl aus Terfens (15 Jahre mit 105.000 kg) Jersey Gesamtsieger: RICKI EX90 (Senior) von Jakob Bergmann aus St. Johann/T. Reservesieger: PALOMA (Valentino) von Jakob Bergmann aus St. Johann/T. Honorable Mention: MARY (Abe) von Dietmar Holzknecht aus Grinzens Weitere Gruppensieger: TRIXI (DJ MAY) von Jakob Bergmann aus St. Johann/T. JUNGZÜCHTER: Vorführbewerb: Junior: Gesamtsiegerin: Verena Ager aus Wörgl mit WALLI (JANDA) Reservesiegerin: Hannes Schipflinger aus Itter mit MARINA (WALDBRAND) Senior: Gesamtsieger: Lukas Hirschhuber aus Weerberg mit FRANCESCA (ARMANI RC) Reservesieger: Georg Lackner aus Kirchdorf mit INA (WILLIAM) Holstein: Gesamtsieger: GH WILDBERRY (DESTRY RC) von Christian Margreiter aus Münster Reservesieger: GH AW-TEA TIME (ATWOOD) von Martin Garzaner aus Fritzens Jersey: Gesamtsieger: WINNY (I POD) von Thomas Geisler aus Kolsassberg Reservesieger: VENUS (IMPRESSION) von Linda Heubacher aus Weerberg Mehr Info´s zur „Größten Schau Österreichs“ gibt es auch auf www.rinderzucht.tirol oder www.facebook.com/rinderzucht.tirol

Bild: Grand Champion Rubens Rosanna