Flotter Start in die neue Herbstsaison

Am 28. August startete in Rotholz der Reigen der Herbstversteigerungen.

Leistungsbereite Milchkühe über alle Rassen waren dabei sehr begehrt.
Das gute Angebot von knapp 70 Holstein und Jerseytieren fand regen Absatz.

Nettodurchschnittspreise Holstein/Jersey:

HF Jungkühe: 38 Stk. verkauft für Ø €1.972,--
HF Kühe frischmelk: 21 Stk. verkauft für Ø €1.864,--
HF Kalbinnen: 03 Stk. verkauft für Ø €1.913,--
HF Kälber: 01 Stk. verkauft für  Ø €420,--
Jersey Jungkühe: 02 Stk. verkauft für Ø €1.630,--
Jersey Kühe frischmelk: 02 Stk. verkauft für Ø €1.280,--

Den Höchstpreis mit €2.880,-- erzielte eine sehr harmonische, korrekte und euterstarke Jungkuh (V. Sid) mit 36 kg Tagesmilch, vom Betrieb Josef Garzaner, Voreggen in Fritzens.

Text: Ing. Bruno Deutinger
Fotos: Hannes Leitner