Flotter Saisonabschluss in Rotholz

Am 27. Mai fand die letzte Frühjahrsversteigerung in Rotholz statt.

Über 300 Kühe und trächtige Kalbinnen wechselten bei sehr guten Preisen den Besitzer.

Nettodurchschnittspreise Holstein:

Jungkühe: 14 Stk. verkauft für Ø €2.153,--
Mehrkalbskühe: 21 Stk. verkauft für Ø €2.003,--
Kalbinnen: 03 Stk. verkauft für Ø €1.860,--

Den Höchstpreis mit € 2.540,-- erzielte eine sehr typstarke, milchreiche rote Zweitkalbskuh (V: Apoll Red) vom Betrieb Sara Moosburger Köpfen in Kramsach.


Text: Ing. Bruno Deutinger
Fotos: Hannes Leitner