581. Zuchtrinder- und Kälberversteigerung Wels RZO

Am 17. April 2018 fand in Wels die 581. Zuchtrinder- und Kälberversteigerung statt.

Es wurden im Holsteinbereich leistungsstarke Erstlingskühe angeboten. Von den 13 aufgetriebenen Kühen wurden Nettopreise bis 1900 € erzielt. Weiters wurden 8 Holstein- und Red Holstein- Kalbinnen verkauft hier konnte die IKA RED-Tochter vom Zuchtbetrieb Hartl aus Eberschwang den Tageshöchstpreis erzielen. Die sehr harmonische Kalbin wurde um den Nettopreis von 2160 € an einen privaten Käufer verkauft.
Neben der tollen Auswahl an Großrindern wurden auch noch 8 interessante weibliche Holstein- Kälber und zwei männliche Nutzkälber verkauft.

Durch die Anwesenheit von drei Exportfirmen und mehreren privaten Käufern wurden im Holsteinbereich alle 31 Tiere verkauft und sehr erfreuliche Verkaufspreise erzielt.

Die nächste Möglichkeit spezielle Holsteingenetik aus Oberösterreich zu erwerben, bittet sich bei der Zuchtrinder- und Kälberversteigerung in Wels am 12. Juni 2018.