580. Zuchtrinder- und Kälberversteigerung in Wels am 27. Februar 2018

Trotz Polarkälte Markt reibungslos verlaufen

Bei der 580. Zuchtrinder- und Kälberversteigerung in Wels am Dienstag, 27. Februar 2018 mussten aufgrund der tiefen Temperaturen einige zusätzliche Maßnahmen gesetzt werden, damit ein halbwegs erträglicher Ablauf der Versteigerung ermöglicht werden konnte. Mithilfe von Heizkanonen sowie durch den beheizten Versteigerungsring konnte trotz der Minusgrade ein halbwegs zufriedenstellender Versteigerungsverlauf bewerkstelligt werden.

Bei den Holstein-Jungkühen erzielten die qualitativ besseren Tiere durchaus ansprechende Preise und bei den Kalbinnen konnte ein restloser Verkauf erzielt werden.

Die nächsten Zuchtrinder- und Kälberversteigerungen des RZO finden in Freistadt am Mittwoch, 14. März 2018 sowie am Mittwoch, 11. April 2018 und in Wels am Dienstag, 17. April 2018 statt.

Autor: DI Franz Kaltenbrunner

PREISSTATISTIK

 

KÜHE IN MILCH

Holstein (8) Ø-Preis € 1.784,-

KlasseVerkauftPreise von bisØ-Preis-netto
A51.520-1.9601.784,-

 

KALBINNEN TRÄCHTIG

Holstein (10) Ø-Preis € 1.606,-

KlasseVerkauftPreise von bisØ-Preis-netto
A101.200-2.0601.606,-

 

WEIBLICHE ZUCHTKÄLBER

Holstein (6)

KlasseVerkauftPreise von bisØ-Preis-nettoØ-Gewicht
Weibl. Zuchtkälber4210-360298,-174 kg