Neue Adresse

Holstein Austria
Industriepark West 7
8772 Traboch
Tel.: 0043(0)3833/ 20070 DW. 15
Mobil.: 0043(0)664/ 5214346
Mail: office [at] holstein [dot] at

Im Bild die drei erfolgreichsten Kühe der Schau: Champion Atwood Royal (Thomas Hartl, Gust Knittl-Frank, Gerhard Kronberger und  Rupert Wenger), Reservesieger Delete Melody (Martin Garzaner, Fritzens-Egge) und Honorable Mention und Gesamteutersiegerin Fever Monalisa (Rupert Wenger, Maishofen).

Kuhfeuerwerk 2016 - Party und schöne Kühe

Ein voller Erfolg für die österreichischen Holstein- und Jerseyzüchter
Nach der dritten Auflage des Kuhfeuerwerks ist klar: Schöne Kühe, motivierte Züchter, und eine hervorragende Organisation ergeben ein ganz besonderes Ambiente.
Von den knapp 200 Kühe der Rassen Holstein, Jersey, Brown Swiss und Fleckvieh aus Österreich und Deutschland konnten die österreichischen Züchter die Siegertitel bei den Holsteins und Jerseys mit nach Hause nehmen.

Grand Champion Rubens Rosanna

Größte Rinderschau Österreichs“ – 500 Schautiere, 6.000 Besucher und Favoritensiege

Eine Premiere feierten die Tiroler Rinderzüchter von 9. – 10. April im Vermarktungszentrum Rotholz anlässlich des 110-jährigen Bestandsjubiläums des Rinderzuchtverbandes Tirol. Erstmalig fand diese Schau nach der Fusion des Rinderzuchtverbandes Tirol als gemischtrassige Schau statt. Über 500 Tiere von 8 Rassen werden aufgetrieben. Damit war die Schau zweifelsfrei die "Größte Rinderschau Österreichs". Rund 6.000 Besucher aus 14 Ländern strömten in das Vermarktungszentrum Rotholz.

Ök.-Rat Anton Wagner, Niederösterreich, übergibt die Führung an den Tiroler Stefan Lindner.

Führungswechsel bei den Rinderzüchtern

Stefan Lindner folgt Anton Wagner als ZAR-Obmann nach.

Inhalt abgleichen